ver.di sieht dringenden Handlungsbedarf für die Intensivpflege

Nichts ist gut in der Intensivpflege“, kritisiert Sylvia Bühler, Bundesvorstandsmitglied der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) anlässlich der am Dienstag durch die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) präsentierten Studie zur Personalsituation in der Intensivpflege. Weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.