ver.di eröffnet Büro im Regiopark

_DSC5351

Beschäftigte der Unternehmen im Regiopark Mönchengladbach-Güdderath erhalten Unterstützung von der Gewerkschaft ver.di. Mit der heutigen (16.7.) Eröffnung des ver.di-Kampagnenbüros im Postgebäude des Regioparks an der Hanns-Martin-Schleyer-Str. 6 erhalten die Arbeitnehmer/-innen im Regiopark die Chance, sich vor Ort bei ver.di informieren zu können.

_DSC5354

ver.di will sich gemeinsam mit den Beschäftigten von Esprit/Fiege, Primark/DHL und Zalando für bessere Arbeits- und Lohnbedingungen einsetzten. „Wir nehmen den Regiopark ins Visier, weil hier Mindestanforderungen an gerechten Löhnen und Arbeitsbedingungen verletzt werden“, erklärt ver.di-Geschäftsführerin Mechthild Schratz.

_DSC5346

Die Gewerkschaft kritisiert insbesondere die fehlende Tarifbindung und das niedrige Lohniveau bei Primark-DHL, die mit zwei Drittel der Beschäftigten überaus hohe Anzahl von Zeitarbeitnehmern bei Esprit-Fiege und die zu erwartenden Billiglöhne bei Zalando.

_DSC5361

 

Frank Indervoort, ver.di-Experte für Logistik, Postdienste und Speditionen, steht bereits seit Monaten im Kontakt mit Beschäftigten vor Ort: „Die Arbeitnehmer/-innen stehen unter einem erheblichen Druck. Mit Zeitarbeitsverträgen und Befristungen sollen sie abhängig gemacht werden. Es geht ver.di darum, ihnen ihre Ängste zu nehmen und mit ihnen unbefristete Einstellungen, tarifliche Löhne, ordentliche Pausenregelungen, Urlaubsansprüche und vieles mehr durchzusetzen.“

_DSC5359 

DHL-Primark

„Wir akzeptieren nicht, dass der Regiopark mit Zalando sich zu einem Billiglohn-Park entwickelt“ ergänzt Frank-Michael Munkler, ver.di-Experte für den Handel. Er bietet den künftigen Arbeitnehmern/-innen bei Zalando an, sich über ihre Rechte bereits vor dem Abschluss eines Arbeitsvertrages bei ver.di zu informieren.

_DSC5363

Im Aufbau Zalando

_DSC5365

Esprit-Fiege

Kontakt und Terminabsprachen unter 02161-59909-0 im ver.di-Büro Mönchengladbach.

Zum Artikel Rheinische Post ONLINE:

Fotos: Harold Henke

Ein Gedanke zu „ver.di eröffnet Büro im Regiopark

  1. Sehr geerhrte Damen und Herren,

    nachdem auch adidas seit Mai diesen Jahres Sendungen über das DHL Verteilzentrum verschickt,möchte ich mich gerne mit Ihnen austauschen.

    Viele Grüße

    Andreas Fischer
    Betriebsratsvositzender
    adidas AG Scheinfeld
    Adi-Dassler-Str. 24-26
    91443 Scheinfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.