Tarifverhandlung Wach- und Sicherheitsbranche

Streik an Flughäfen und in Bewachung vermeiden

Als „entscheidende Verhandlung“ hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die dritte Tarifverhandlung für die 50.000 Beschäftigten des Wach- und Sicherheitsgewerbes in NRW am Mittwoch (14.12.) in Ratingen bezeichnet. Weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.