Klares Signal von über 50.000 Streikenden

Tarifrunde Öffentlicher Dienst:

An den zwei Warnstreiktagen (26./27.04) haben sich landesweit über 50.000 Beschäftigte des Bundes und der Kommunen an Warnstreiks beteiligt. Nachdem gestern rund 28.000 Streikende gezählt wurden, versammelten sich heute jeweils 12.000 auf den Streikkundgebungen in Dortmund und Köln. Weiter:

Ein Gedanke zu „Klares Signal von über 50.000 Streikenden

  1. Habe grade von der angeblich kurz bevorstehenden Einigung erfahren. 2,4 % im ersten, 2,35 % im zweiten Jahr. Sind wir nicht mit 6 % für ein Jahr gestartet? Das Ergebnis ist viel zu niedrig, die Einigung unnötig schnell. Da war viel mehr drin. Wir werden weiterhin abgekoppelt. Für andere Sachen sind auf einmal 16 Mrd. in den Kassen. Hauptsache den Gewerkschaftsbonzen geht es gut. Ich hoffe, da musste sich niemand schmieren lassen. Schämt Euch für diesen Abschluss – und dafür gehen Leute auf die Straße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.