3 Gedanken zu „Elterninfo

  1. Was Sie mit Ihrem Aufruf zum Streik und den damit einhergehenden Problemen besonders den Kindern, aber auch den Eltern antun, ist das aller Letzte und äußerst verachtenswert! Wenn ich Ihre Eltern Info lese, fällt mir nicht mehr ein. Die Eltern, die wir kennen, haben hierfür keinerlei Verständnis!

  2. Ich kann mich dem oberen Kommentar nur anschließen!

    Mit diesem Streik schaden sie nicht dem Arbeitgeber, denn dem kann es doch egal sein wie lange gestreikt wird, so muss er wenigstens keine Gehälter bezahlen.
    Sie schaden hiermit den Kindern und uns Eltern und das ganz massiv.
    Außerdem können wir Eltern hier nicht verstehen warum im Nachbarort gar keine Kindertagesstätte bestreikt wird und bei uns alle städtischen Einrichtungen?
    Viele Eltern aus unserer Einrichtung haben für diesen Streik gar kein Verständnis.

  3. Ich schliesse mich dem an …es ist eine Sauerei diesen Streik so lange auf Kosten unserer Kinder auszutragen ,und den Eltern die selbst Ihren Job erhalten müssen.
    Wir werden dreifach gestraft mit Kindern die Ihren Gewohnten Tagesablauf nicht haben ,Ihre Freunde nicht sehen können keine Therapien bekommen und das nennen sie sozial? Wir zahlen Elternbeiträge ,Frühstücksgelder Mittagessenverpflegung und bleiben auf unseren Kosten sitzen weil die Stadt sagt sie übernimmt dafür nicht die Verantwortung ….Bei allem verständnis was ich bisher hatte für Tage an denen ich mein Kind früher abhole musste ;betreuungsfreie Nachmittage etc ..Langsam reicht es .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.