Lidl erkennt Einzelhandelstarifvertrag für Beschäftigte in Lagergesellschaften an

Das zur Unternehmensgruppe Schwarz gehörende Handelsunternehmen Lidl will künftig mit den regionalen Lagergesellschaften, die als Servicedienstleister alle Logistikvorgänge der Lidl-Filialbetriebe durchführen und bisher im Tarifvertrag „Logistik“ eingestuft waren, den Arbeitgeberverband wechseln und den für den Einzelhandel gültigen Tarifvertrag anwenden. Weiter:

Tarifrunde Einzelhandel NRW:Streiks sollen Bewegung am Verhandlungstisch bringen

Nach dem die Tarifverhandlungen für die 490.000 sozialversicherungspflichtig und 205.000 geringfügig Beschäftigte im nordrhein-westfälischen Einzelhandel auch in der vierten Verhandlungsrunde am 4. Juli ergebnislos geblieben sind, setzt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Streiks fort, um Bewegung am Verhandlungstisch zu erzielen. Weiter: