Neuer Pflegemindestlohn: ver.di hält Einigung für „vertretbar“

ver.di hält die Einigung über die künftig geltenden Pflegemindestlöhne für akzeptabel, bedauert aber, dass es nicht gelungen sei, die Arbeitgeberseite von Mindestlöhnen für Pflegefachkräfte, von der Einführung von 30 Tagen Urlaub und einer Gleichstellung der Pflegebeschäftigten in den ostdeutschen Bundesländern zu überzeugen. Weiter:

NRW-Appell für mehr Krankenhauspersonal findet Riesen-Unterstützung

Beschäftigte fahren zur Großdemonstration im Saarland

Den „NRW-Appell für mehr Krankenhauspersonal“ haben nach einer Woche bereits mehr als 10.000 Bürgerinnen und Bürger unterzeichnet, darunter auch Prominente wie Schauspielerin Renan Demirkan, Kabarettist Volker Pispers und der DGB-Vorsitzende Andreas Meyer-Lauber. Weiter:

Aktionstag am 21. Februar 2017: Heute schon Pause gemacht?

Am Krankenhausaktionstag am 21. Februar nehmen sich die Beschäftigten der Krankenhäuser die Pause, die ihnen zusteht. Wozu das alles? Niko Stumpfögger, Bereichsleiter Betriebs- und Branchenpolitik in der ver.di-Bundesverwaltung, zu dieser unkonventionelle Protestform. Weiter:                Pressemitteilung dazu: