Warnstreiks Deutsche Telekom -Auszubildende & duale Studierenden –

ver.di hat den Druck in der laufenden Telekom Tarifrunde in dieser Woche gezielt erhöht und ausgebaut. Neben den Schwerpunkten in den Kundenservice und Technikbereichen, hat die Jugend am Donnerstag auf ihre besondere Situation aufmerksam gemacht. Die Auszubildenden und die dual Studierenden begleiteten den Beginn der 3. Verhandlungsrunde im Segment Deutschland/ DTAG mit zahlreichen kreativen und bunten Aktionen. Weiter:

Sonderauswertung im Handel: Azubis unter Druck

Handelsunternehmen in Deutschland suchen händeringend nach Auszubildenden und schüren mit großangelegten Marketingkampagnen Hoffnungen auf eine vielfältige Karriere und gute Ausbildung. Doch was die Unternehmen bieten, ist enttäuschend und ernüchternd zugleich, wie eine Sonderauswertung des DGB-Ausbildungsreports für die Handelsbranche vom Februar 2014 ergab. Weiter:

Wettbewerb "Die Gelbe Hand"

Zum siebten Mal lädt der Verein „Mach meinen Kumpel nicht an“ junge Leute zum Mitmachen ein: Für den Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ werden Beiträge gegen Ausgrenzung, Rassismus und für die Gleichberechtigung in der Arbeitswelt gesucht.

Preise gewinnen die Beiträge, die andere motivieren, gegen Diskriminierung und für Gleichbehandlung aktiv zu werden. Ob Reportage, Interview, Song, Plakat, Fotogeschichte oder Computerspiel – die Form der Beiträge ist völlig egal. „Wichtig ist, einen kreativen Zugang zum Thema zu finden“, heißt es in der Ausschreibung. Weiter:

DGB-Jugend diskutiert mit den Parteien die Situation der jungen Generation

Der DGB-Bundesjugendausschuss diskutiert zum Auftakt seiner DGB-Jugend-Kampagne zur Bundestagswahl 2013 die Situation der jungen Generation mit Hermann Gröhe, Generalsekretär der CDU, Sigmar Gabriel, SPD-Parteivorsitzender, Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der Partei Die Linke und Bernd Schlömer, Parteivorsitzender der Piratenpartei. Quelle DGB  Weiter:

Die Redaktion wird über die Ergebnisse berichten.

Das neue Jugendbildungsprogramm

Die ver.di-Jugend NRW hat ihr Jugendbildungsprogramm 2012/2013 herausgebracht. Wieder einmal prall gefüllt mit spannenden Angeboten rund um gewerkschaftspolitische, betriebliche und sozialpolitische Themen. Von gesellschaftspolitischen Seminaren über spezielle Seminare für Auszubildendenvertreter/-innen sowie Foren und Konferenzen bis zu Seminaren wie „Vorwärts und nicht vergessen“ oder „Fuck Rassismus“ reicht das Angebot. Einfach mal drin stöbern. Da ist für jede/n etwas Spannendes dabei. Weiter: