Willkommen auf unserer Internetseite

Hervorgehoben

Mitglieder informieren Mitglieder über:

Wichtige Termine/Aufrufe zu Veranstaltungen, Aktionen, Tarifauseinandersetzungen und ver.di-Aktivitäten. Aktuelles aus den Fachbereichen und Personengruppen sowie Presseartikel von ver.di, den Geschäftsstellen in Mönchengladbach und Krefeld und den hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen. Für Anregungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge ist die Redaktion dankbar und erreichbar über Redaktion(AT)verdi-LNR.de

Pflegeberufegesetz: Nicht mehr als ein Kompromiss

Aus Sicht der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ist eine Reform der Pflegeausbildung überfällig, allerdings ist das neue Pflegeberufegesetz nicht mehr als ein Kompromiss. „Positiv ist zwar, dass die Notwendigkeit anerkannt wird, die Abschlüsse in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege zunächst beizubehalten. Weiter:

Rente muss für ein gutes Leben reichen

Der Bezirksverband Mönchengladbach der Katholischen Arbeitnehmer
Bewegung (KAB) in Kooperation mit dem KAB Bildungswerk, die Vereinte
Dienstleistungsgewerkschaft ver.di Bezirk Linker Niederrhein, das Bündnis
für Menschenwürde und Arbeit Mönchengladbach und die Katholische
Betriebsseelsorge der Region Mönchengladbach laden herzlich für den 5.Juli ein. Weiter:

(Erstveröffentlichung am 3.Juni)

ver.di startet Aktionswoche „Gute Löhne – gute Rente“

Aktuelle Erhebung: Jeder Zweite verdient weniger als 2.500 Euro Bsirske: „Altersarmut ist gesamtdeutsch und oft weiblich, Regierung muss handeln“

44 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland erzielen ein Bruttoeinkommen von unter 2.500 Euro. Während dies 40,5 Prozent im Westen sind, kommen 57,8 Prozent im Osten Deutschlands höchstens auf dieses Bruttogehalt. Weiter: